Oel- und Gasheizungen

Moderne Oel- und Gasheizungen sind modulierend und kondensierend. Die Leistung der Geräte kann von ca. 20–100 % variieren. Dadurch bekommen wir eine längere Laufzeit des Brenners und dadurch weniger Stillstandsverluste.

Kondensierend heisst, die Abgastemperatur wird auf ca. 45° C gesenkt, diese gewonnene Wärme (Kondensationswärme) wird direkt dem Heizkreislauf zugefügt. Durch die tiefe Temperatur der Abgase kondensiert der Wasserdampf der bei der Verbrennung entsteht.

Die immer kompaktere Bauweise der Geräte erleichtert das Planen eines Heizungsraums. Bei einer Sanierung kann der gewonnene Platz z. B. für ein Solarboiler genutzt werden.